Wann Holzterrasse reinigen?

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage: wann Holzterrasse reinigen? Wir klären auf! 

Wann Holzterrasse reinigen?

Wann Holzterrasse reinigen? 

Holzterrassen sollten 1 bis 2 mal im Jahr gepflegt und gereinigt werden. Eine regelmässige Pflege und Reinigung der Holzterrasse wirkt sich einerseits optisch aus und auf der anderen Seite wird auf diese Weise das Holz geschützt, sodass das Holz nicht all zu schnell verwittert. 

Reinigen der Holzterasse- Schritt fuer Schritt

  1. Holzterrasse beräumen
  2. Holzterrasse abfegen, ggf. Absaugen 
  3. bei extremen Verunreinigungen einen Hochdruckreiniger benutzen (mit ausreichendem Abstand zu den Dielen) 
  4. Dielen komplett wässern (ggf. mit Gartenschlauch)
  5. nach belieben einen Entgrauer verwenden (mit einem Pinsel auftragen) 
  6. Spülmittel oder Soda verwenden (mit Wasser mischen)
  7. mit einer weichen Bürste (Bsp. Wurzelbürste) Holzterrasse schrubben 
  8. Fläche mit klarem Wasser abschrubben 

Keine säurehaltigen Mittel verwenden, da sie den Boden schädigen könnten. 

Die Terrassendielen können zudem auch abgeschliffen werden. Das ist ratsam, wenn die Terrassendielen anschließend mit Holzschutzmitteln behandelt werden.  

Wann Holzterrasse reinigen?

Wie schleift man eine Holzterrasse? 

  1. Holzterrasse beräumen 
  2. fegen 
  3. Grobschliff: mit Körnung P 30- 40 
  4. in den Ecken: Eckschleifer verwenden 
  5. Zwischenschliff: Körnung P 60-80 (je nach Dielenzustand mehrere Schleifgänge) 
  6. Feinschliff: Körnung P 100-120 (parallel zum Faserverlauf) 
  7. gründliche Reinigung (Fegen, Saugen) 
  8. anschließend ölen oder wachsen 
Wann Holzterrasse reinigen?

Holzterrasse ölen

Die Pflege der Holzterrasse ist von großer Bedeutung. Denn so müssen die Dielen nicht bald wieder ausgetauscht werden, da sie womöglich nicht mehr in einem guten Zustand sind. 

Zu empfehlen ist ein transparentes Öl, da es die Farbe der Terrassendielen nicht verändert. Dagegen könne Oele mit Pigmenten eventuell den natürlichen Ton der Dielen hervorheben. 

Durch das Auftragen eines Öles wird das Holz nun wieder von einer Schutzschicht umgeben, welche das Wasser und den Schmutz abweist. 

Verwende keine Lacke und keine Lasuren! Diese Mittel sind für Holzterrassen ungeeignet, da sie durch die ständige Nutzung und Beanspruchung leicht abblättern können. 

Trage das Öl mit einem Pinsel oder einer Rolle auf. Das Auftragen mit einer Rolle geht womöglich schneller, jedoch gelingt es besser mit den Pinselhaaren in die Rillen der Dielen zu gelangen. 

Sobald das Öl eingezogen ist, kann der Vorgang wiederholt werden. 

Achte darauf, dass das Öl mindestens 24 Stunden eintrocknen kann, bevor die Holzterrasse wieder für den täglichen Gebrauch genutzt wird. 

FAQ- häufig gestellte Fragen 

Wie entferne ich Grünbelag von Holz?

So kannst du Grünbelag von Holz entfernen: 
– Soda (in warmen Wasser auflösen, Holz mit Schrubber oder Bürste schrubben)
– Schmierseife (mit Wasser mischen)
– Essig (lange Einwirkzeit)
– Algen- und Grünbelagentferner (häufig umweltschädlich, sollte nicht ins Grundwasser)

Danach Holz ordentlich und gründlich mit Wasser reinigen 

Wie entfernt man Moos von Holzterrasse?

So kannst du Moos von der Holzterrasse entfernen: 
– Soda (in warmen Wasser auflösen, Holz mit Schrubber oder Bürste schrubben)
– Schmierseife (mit Wasser mischen)
– Essig (lange Einwirkzeit)
– Algen- und Grünbelagentferner (häufig umweltschädlich, sollte nicht ins Grundwasser)

Danach Holz ordentlich und gründlich mit Wasser reinigen 

Wie oft Holzterrasse ölen?

Deine Holzterrasse sollte bestenfalls 1- 2 mal im Jahr geölt werden. 

Kann man Holzterrasse mit Hochdruckreiniger reinigen?

Ja, eine Holzterrasse kann man mit einem Hochdruckreiniger reinigen, jedoch kann der Hochdruckreiniger speziell weiches Holz wie Lärche zerstören. Es ist wichtig genügend Abstand zwischen Holzreiniger und Dielen zu lassen, damit die Holzfasern nicht abgetragen werden. 

Bei welcher Temperatur Terrasse ölen?

Es eignet sich die Terrasse bei den Temperaturen von 15 bis 25°C zu ölen. Herrschen zu niedrige Temperaturen, kann das Öl dickflüssig werden, was den Auftrag des Öls auf die Terrassen erschweren kann. 

Wie Terrassendielen ölen?

So ölst du deine Terrassedielen: 
1) Terrasse beräumen
2) Terrassendielen reinigen (Fegen, Saugen) 
3) bestenfalls transparentes Öl verwenden (verändert nicht Holzton der Terrassendielen) 
4) Auftrag mit Pinsel oder Rolle
5) Pinselhaare kommen besser in Rillen der Dielen 
6) Öl einwirken lassen
7) Vorgang wiederholen
8) Öl mind. 24 Stunden eintrocknen lassen
9)Terrassendielen wie gewöhnlich nutzen  

Dieser Artikel beschäftigte sich mit der Frage: wann Holzterrasse reinigen? Wir haben aufgeklärt! 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *