Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Tischkreissäge. Welche sind die Besten auf dem Markt? Du erfährst, worauf du unbedingt beim Arbeiten mit einer Tischkreissäge achten solltest, damit Unfälle vermieden werden. Wir klären auf!  

Was ist eine Tischkreissäge? 

Die Tischkreissäge ist eine Maschine, womit Werkstücke getrennt werden können. Das Sägeblatt ist auf einem Tisch montiert, wodurch das Führen einer Kreissäge mit Hand abgelöst wird. Die Tischkreissäge steht fest auf dem Boden und eignet sich besonders für diese Arbeiten:

  • Zusägen von Fußbodendielen (Bsp.: Laminat, Parkett)  
  • Zusägen von Balken (Bsp.: für Innenausbau) 

Der Winkel des Sägeblattes kann verstellt werden, wodurch Werkstücke mit unterschiedlichen Winkel gesägt werden können. 

Je nach Sägeblatt können diese Materialien geschnitten werden: 

  • Holz
  • Metall
  • Kunststoff
  • andere Baustoffe 
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Wie funktioniert eine Tischkreissäge? 

Tischkreissägen werden durch einen Motor betrieben. Das Sägeblatt ist direkt am Motor angebracht und wird von dort direkt angetrieben. Häufig werden Sägeblätter durch Keilriemen betrieben, was jedoch einen Energieverlust mit sich bringt. 

Die Stromversorgung der Tischkreissäge wird durch Normalstrom (230 V) oder Starkstrom (480 V) gewährleistet.  

Eine hohe Drehzahl und ein scharf geschliffenes Sägeblatt ermöglichen genaue und saubere Schnitte des Werkstücks mit der Säge.  

Vorteile und Nachteile einer Tischkreissäge

Vorteile

  • Werkstück wird per Hand auf einem Tisch bewegt, wodurch auch kleine Teile zugesägt werden können
  • Sägeblatt ist auf einem Tisch befestigt, wodurch die schwere Maschine nicht per Hand geführt werden muss (Vgl. Handkreissäge)
  • kraftsparendes Arbeiten 
  • Durch das Verwenden von Anschlägen, ist das Herstellen von gleichen Teilen möglich
  • Eine saubere, feine und gerade Führung ist möglich
  • Aufrüsten der Maschine durch Zubehör möglich
  • geringe Vibrationen
  • schnelles Sägen des Materials 

Nachteile

  • Tischkreissägen sind teurer als Handkreissägen
  • Zuschneiden von großen Teilen ist unhandlich
  • Bedienen der Tischkreissäge ist nicht leicht, Erfahrung und Geschick notwendig 
  • Hoher Verbrauch an Strom
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Leistung der Tischkreissäge

Die Watt- Leistung von Tischkreissägen beeinflusst die Qualität des Zuschnitts.

Faustregel: Je höher die Leistung, desto sauberer wird der Schnitt. 

Eine leistungsstarke Tischkreissäge hat über 1000 Watt. 

Ausgebildete Handwerker arbeiten mit einer Leistung von 2000 bis 3000 Watt. Diese Modelle sind jedoch für Heimwerker nicht notwendig, welche nur gelegentlich mit der Kreissäge arbeiten. Eine Anschaffung sollte gut überlegt sein, da der Preis meist sehr hoch ist.  

Welches Sägeblatt für eine Kreissäge? 

Diese Sägeblätter werden für Kreissägen verwendet:

  1. Flachzahn 
  • für Rohzuschnitt in Faserrichtung
  • Vorschubgeschwindigkeit Vs= 80-90 m/s
  1. Wechselzahn
  • für Massivholz in und quer zur Faserrichtung
  • Vs= 70 m/s
  1. Wechselzahn 
  • für furnierte Platten und Massivholz quer zur Faserrichtung
  • Vs= 70 m/s
  1. Hohl- Trapes- Zahn
  • für beschichtete Platten 
  • 65 m/s

Eine Faustformel besagt, dass je mehr Zähne das Sägeblatt hat, desto sauberer und feiner wird der Schnitt. 

Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Bei Längsschnitten (in Faserrichtung) sollten Sägeblätter verwendet werden, die einen großen Zwischenraum zwischen den einzelnen Zähnen haben, denn bei Schnitten in Faserrichtung wird sehr viel Span abgenommen. Durch die großen Zwischenräume verstopft das Sägeblatt nicht. 

Bei Querschnitten (quer zur Faserrichtung) werden die einzelnen Jahresringe des Holzes durchsägt, was zu Ausrissen führen kann. Daher sollten feine Sägeblätter verwendet werden, bei denen die Anzahl der Bezahnung sehr hoch ist. Dadurch entstehen saubere Kanten und verhindert das Ausreißen des Holzes. 

Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Wichtig! Zu Beachten bei Sägeblättern

  • Die höchstzulässige Drehzahl des Kreissägeblattes wird vom Hersteller definiert. Diese höchstzulässige Drehzahl sollte nicht überschritten werden! 
  • Das Kreissägeblatt sollte nie direkt auf den Maschinentisch gelegt werden, sondern immer auf eine weiche Unterlage (z.B. Holz, Pappe, etc). Dadurch wird eine mögliche Beschädigung der Schneiden verhindert. 
  • Verharzungen an dem Sägeblatt werden durch ein Reinigungsbad entfernt. Weiter Informationen geben die Gebrauchsanweisungen.
  • Beschädigte Kreissägeblätter (z.B. ausgebrochene Zähne, Risse, etc) dürfen nicht mehr benutzt werden! 
  • Das Verwenden von lärmarmen Sägeblättern ist zu empfehlen. 

Schnittgeschwindigkeit 

Die Schnittgeschwindigkeit von Sägeblättern ist in Abhängigkeit des Materials und der Vorschubgeschwindigkeit zu wählen. Der Schnittdruck variiert je nach Holzart und Faserrichtung, in welche geschnitten werden soll. Demzufolge sind unterschiedliche Vorschubgeschwindigkeiten notwendig, die zwischen 60 m/s und 100 m/S liegen sollten. 

Spanwinkel

Der Spanwinkel des Sägeblattes hat Einfluss auf: 

  • Schnittqualität
  • Vorschubkräfte
  • Schnittkräfte

Soll das Werkstück in Faserrichtung geschnitten werden, so ist ein Kreissägeblatt mit großem Spanwinkel zu bevorzugen. 

Wird das Werkstück quer zur Faser geschnitten, dann ist ein Kreissägeblatt mit einem kleinen Spanwinkel zu empfehlen. 

Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Welches Sägeblatt für Brennholz? 

Zum Trennen von Brennholz kannst du diese Sägeblätter verwenden: 

  • HM (Hartmetall)- Sägeblätter 
    • zu teuer für Brennholz
    • qualitativ hochwertig
  • CV (Chrom Vanadium)- Sägeblätter 
    • aus Stahl 
    • relativ günstig 
    • einfaches Nachschleifen möglich 
    • laut 
    • Holz sollte keine Metallstücke (z.B. Nägel, Schrauben, etc) enthalten
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Welches Sägeblatt für Hartholz? 

Für das Trennen von Hartholz eignen sich besonders HM- Sägeblätter. Sie sind zwar ziemlich preisintensiv, jedoch können sie durch die gehärteten Zähne leicht das Hartholz trennen.  

Welches Sägeblatt für Kunststoff und Plexiglas? 

Für Kunststoff und Plexiglas eignen sich besonders diese Sägeblätter:

  • HCS- Sägeblätter (aus Kohlenstoffstahl)
  • HM- Sägeblätter

Welches Sägeblatt für harte Werkstoffe (Bsp. Aluminium)? 

Für harte Werkstoffe, beispielsweise Aluminium, eignen sich diese Sägeblätter:

  • Sägeblätter mit gefrästen Zähnen
  • sollte aus hartem Material gefertigt sein 
  • HSS- Sägeblätter (vollgehärteter Hochleisungs- Schnell- Schnitt- Stahl)
  • Sägeblätter aus Bi- Metall     

 

Spaltkeil und Absaugung 

Zwangsgeführter Spaltkeil 

Durch die Zwangsführung wird sichergestellt, dass sich infolge der Form des Führungsschlitzes im Spaltkeil und der Spaltkeilführung in der Halterung die Neigung des Spaltkeiles zwangsläufig in Abhängigkeit von seiner Höheneinstellung ergibt. 

Dicke des Spaltkeils

Die Dicke des Spaltkeiles entspricht der Dicke des Sägeblatts. Andernfalls kann das Werkstück zurückschlagen. 

Dicke des Spaltkeils: 

  • max. Dicke der Schnittfugenbreite
  • mind. so dünn wie Sägeblattdicke 

Absaugung 

Späne und Staub am Sägeblatt müssen abgesaugt werden. 

Die Betriebsanleitung der jeweiligen Maschine gibt Auskunft über: 

  • Absaugstutzen
  • Mindestluftgeschwindigkeit
  • Unterdruck 
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)

Kauf einer Tischkreissäge

Diese Fragen sollten vor dem Kauf gestellt werden: 

  1. Welche Arbeiten sollen mit der Tischkreissäge ausgeführt werden? 
  2. Wie oft soll die Tischkreissäge verwendet werden? 
  3. Wie viel möchte ich für die Anschaffung der Tischkreissäge ausgeben?

Kauf einer Tischkreissäge- worauf achten? 

Tischkreissägen sind Maschinen, die sehr viel Leistung bringen und an denen man sich schnell verletzen kann. Damit es erst nicht zu Unfällen kommt und Kosten gespart werden, solltest du beim Kauf auf diese Dinge achten: 

  • Watt: 1400- 1600 W
  • Welches Zubehör ist notwendig? 
    • Spaltkeil
    • Parallelanschlag
    • Queranschlag
    • Winkelanschlag 
    • Absaugung
    • Sägehilfen
    • Schiebestock/ Schiebeholz
    • Schablonen  
  • Größe und Art der Sägeblätter 
    • Heimwerker: 240-260 mm
    • Profis: 315-330 mm
  • Größe der Arbeitsplatte 
  • stabiles und robustes Untergestell 
  • mögliche Schnitttiefe je nach vorgesehenen Arbeiten aussuchen 

Welche Kreissägen gibt es? 

Diese Tischkreissägen gibt es: 

  • Dewalt Tischkreissäge (z.B.DW 745)
  • Makita Tischkreissäge (z.B. MLT 100 NX1)
  • Holzmann Tischkreissäge (z.B. TS200)
  • Scheppach Tischkreissäge (z.B. Precisa 6.0)
  • Atika Tischkreissäge (z.B. HT 315)
  • Bosch Tischkreissäge (z.B. GTS 635 216)
  • Metabo Tischkreissäge (z.B. TS 216)
  • Holzstar Tischkreissäge (z.B. TKS 200)

Test 2020: die 4 besten Tischkreissägen

Kriterien/ Platzierung1.Platz2.Platz3.Platz4.Platz
ModellBosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC Metabo 6.00668.00 TS 254 Tischkreissäge Bosch Professional Tischkreissäge GTS 635-216Einhell Tischkreissäge TC-TS 820 
Watt2100 W2000 W 1600 W 820 W
Sägeblatt– d= 254 mm-d=254 mm– d=216 mm– d= 200 mm
Sägeblattbohrung– d=30mm– d=30 mm – d=30 mm– d=16mm
Auflagefläche640 x 705 mm970 x 995 mm500 x 658 mm500 x 335 mm
Neigungseinstellung-47° L
-1° R
-45°-45° L
-0° R
-45°
LieferumfangAbsaugadapter

Winkelanschlag

Parallelanschlag

Sägeblatt
(254 x 30mm)

Schiebestock

Aufbewahrung für zusätzliches Sägeblatt 
Wechselzahn-Sägeblatt (40 Zähne)

Untergestell-Hartgummireifen

Parallelanschlag

Winkelanschlag

Tischverlängerung

Tischverbreiterung (rechts)

Sägeblatt

Schiebestock
1x Kreissägeblatt, Optiline Wood, 216 x 30 x 1,6 mm45° Anschlag

Sägeblatt

Schiebestock

Werkzeug für Sägeblattwechsel 
Preis1.039,00€909,00€449,00 €59,90 €
Quelle: testberichte24.de
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)
Quelle: bosch-professional.de 

Sicheres Sägen mit der Tischkreissäge 

Um mögliche Unfälle zu vermeiden, solltest du unbedingt auf ein sicheres Arbeiten achten! 

  • Das Montieren eines Spaltkeils ist wichtig! Durch den Spaltkeil wird das Werkstück beim Sägen auseinander geschoben. Das erleichtert das Durchsägen des Stückes und verhindert, dass es zurückspringt.
  • Benutze den Parallelanschlag!  Der Anschlag dient als Führung und verhindert, dass das Sägeblatt sich mit dem Werkstück verdreht. Dadurch wird verhindert, dass sich die Zähne des Sägeblattes in dem Werkstück verkanten und dieses nach oben schleudert.  
  • Achte darauf, dass der Bereich hinter dem Sägeblatt frei geräumt ist. Holzreste könnten sich im Sägeblatt verhaken und zu Unfällen führen. Lieber nicht!  
  • Der Parallelanschlag muss so eingestellt werden, dass die Entfernung zwischen Anschlag und Sägeblatt maximal 120 mm beträgt. Das Verstellen sollte nur bei Werkzeugstillstand passieren. 

Rüsten und Einstellen der Tischkreissäge 

  1. Der Spaltkeilabstand vom Kreissägeblatt sollte so gering wie möglich eingestellt werden: 
  • Abstand < 8mm
  • bei alten Maschinen < 10mm

Den Spaltkeil circa 2 mm unter der höchsten Sägezahnspitze einstellen. 

Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)
Quelle: Hoobag.de
  1. Verwende einen Spaltkeil und eine Schutzhaube, die an einem Absauganschluss angeschlossen ist
  2. Stelle die befestigte Schutzhaube auf die Dicke des Werkstückes ein. Sie kann auch bis auf den Maschinentisch abgesenkt werden 
  3. Der Abstand zwischen der Werkzeugverdeckung und der Dicke des Werkstücks sollte möglichst gering sein
  4. Ist das Sägeblatt mit einer Neigung eingestellt, so sollte eine breitere Schutzhaube verwendet werden

Typische Unfälle und Gefährdungen an Tischkreissägen

Schneiden von Leisten 

Fallbeispiel

Es sollen Leisten an der Kreissäge zugeschnitten werden. Die Breite der Leisten soll 2,5 cm betragen. 

Maße des ursprünglichen Brettes: 

  • Länge: 1m 
  • Breite: 25 cm
  • Dicke: 2,5 cm

Beim Zuschneiden der Leisten wird das Holzstück mit den beiden Händen gegen den Parallelanschlag gedrückt und vorgeschoben. Auf einmal rutscht die Person mit der linken Hand vom Holzstück in das Sägeblatt ab. 

Folge

Der Zeigefinger,Mittelfinger und Ringfinger der linken Hand wurden verletzt. 

Unfallursache

  • Der Parallelanschlag wurde nicht auf die geringe Dicke umgestellt 
  • Die Schutzhaube wurde nicht auf die Dicke des Werkstückes heruntergestellt 
  • Das Führen das Werkstück niemals mit der linken Hand! 
  • Es wurde kein Schiebestock verwendet
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)
Quelle: selbst.de

Einsetzsägen 

Fallbeispiel

Die Person soll eine Einsetzfräsung durchführen. 

Das Ausgangsstück trägt die Masse: 

  • Länge: 88 cm
  • Breite: 1,8 cm 
  • Dicke: 5 cm 

Die Person stützt das Werkstück am hinteren Ende auf den Kreissägetisch ab und drückt das andere Ende auf das Sägeblatt. Auf einmal wird das Werkstück zurückgeschleudert und die linke Hand der Person gerät in das Sägeblatt.  

Folge 

Der Daumen plus die anderen Finger wurden abgetrennt. 

Unfallursachen

  • Eine Rückschlagsicherung wurde nicht benutzt
  • Das Werkstück wurde beim Führen falsch gehalten 
  • Die Schutzhaube wurde nicht zum Andruck auf das Werkstück abgesenkt. 
Tischkreissäge (7 wichtige Fakten!)
Quelle: computerbild.de

FAQ- häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einer Handkreissäge und einer Tischkreissäge?  

Der Unterschied zwischen einer Handkreissäge und einer Tischkreissäge liegt darin, dass die Handkreissäge mit der Hand über das Werkstück geführt wird. Bei der Tischkreissäge ist das Sägeblatt Teil des Tisches. Per Hand wird das Werkstück auf dem Maschinentisch zum Sägeblatt geführt. Handkreissägen werden dafür verwendet, wenn größere Elemente zugesägt werden sollen. Das Zusägen von größeren Elementen ist an der Tischkreissäge nur mit einer zweiten Person möglich. 

Welche Tischkreissäge können Heimwerker benutzen? 

Heimwerker können diese Anforderungen an Tischkreissägen stellen: 
– mittelmäßiges Modell, kein Profimodell (zu hohe Kosten) 

Wie viel kostet eine Tischkreissäge? 

Wie viel eine Tischkreissäge kostet, ist von dem gewünschten Verwendungszweck abhängig. Tischkreissägen können zwischen 500 und 2000€ kosten. 

Welche Tischkreissäge ist die beste? 

Welche Tischkreissäge ist die beste? Das ist die beste Tischkreissäge: Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC. 

Welche Tischkreissäge für Modellbau? 

Für den Modellbau eignet sich am besten die Proxxon 27006 KS 230. Die Leistung der Tischkreissäge beträgt 85 Watt und wird mit 230 Volt betrieben. Die kleine handliche Tischkreissäge lässt sich besonders gut für den Modellbau nutzen. 

Welche Bosch Tischkreissäge? 

Welche Bosch Tischkreissäge? Der Testsieger 2020 ist die Tischkreissäge Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC.

Welche Kreissäge für Heimwerker? 

Diese Kreissäge eignet sich besonders für Heimwerker: 
Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC. Die Leistung dieser Kreissäge beträgt 2100 Watt und verfügt über eine Neigungseinstellung.

Welche Tischkreissäge für Anfänger? 

Diese Tischkreissägen eignen sich für Anfänger: 
– Mannesmann M12853 Tischkreissäge (1500 Watt)
– Atika Tischkreissäge T 250 ECO (1800 Watt)

 

Dieser Artikel beschäftigte sich mit der Tischkreissäge. Welche sind die besten und und zugleich günstigsten auf dem Markt? Du hast erfahren, worauf du unbedingt beim Arbeiten mit einer Tischkreissäge achten solltest, damit Unfälle vermieden werden. Wir haben aufgeklärt!  

Quelle:

Buch: Holzbearbeitungsmaschinen, Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Ausgabe Mai 2016

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *