Baumhoroskop (7 exklusive Fakten)

Das keltische Baumhoroskop ist schon über 2000 Jahre alt. Bäume wurden heilig gesprochen. Sie besaßen heilende Eigenschaften sowie entstanden laut keltischen Geschichten die ersten Menschen durch die göttliche Kraft der Bäume. Jeder Mensch sei einem bestimmten Baum zugesprochen und besitzt die Eigenschaften dieses Baumes. 

Was ist ein Baumhoroskop? 

Das Baumhoroskop entstand vor rund 2000 bis 3000 Jahren. Die Kelten haben jedem Baum eine besondere Bedeutung zugesprochen. Diese Eigenschaften der 21 Bäumen werden auf die Menschen übertragen, welche einem diesen Baum geboren sind. Die Berechnung des Baumhoroskops erfolgt durch den keltischen Mondkalender, der von 13 Monaten ausgeht. Jeder Monat entspricht demnach einer Mondphase und dauert circa 28 Tage. Nur 4 Bäume werden nur einmal im Jahr geboren: Eiche, Birke, Olivenbaum und Buche. Diese Bäume kennzeichnen den Wechsel der Jahreszeiten. 

Ausgenommen dieser Bäume und der Pappel werden alle Bäume einmal pro Halbjahr geboren. 

Die Baumzeichen 

Der Apfelbaum- Das Sinnbild für die Liebe

23.12.-01.01 & 24.6.-04.07

Die Menschen, die des Apfelbaumes geboren sind, leben ein Leben in Harmonie und glauben an das Gute in jedem Menschen. Sie sind charismatisch und sind gern spontan. Herausforderungen im Leben können sie gut meistern. Sie lieben gern und werden gern geliebt. Das Baumhoroskop des Apfelbaumes bezeichnet, dass die Menschen in einer Beziehung gern ihre Vielfältigkeit ausleben. So kann der Apfelbaum aufblühen und sein Umfeld bereichern. 

Die Tanne- Die Mysteriöse

02.01.-11.01 & 05.07.-14.07

Als intuitiv, emotional, sensibel und robust werden die Menschen beschrieben, die im Zeichen der Tanne geboren sind. Zudem sind sie kraftvoll und besitzen eine hohe geistige Fähigkeit. Von anderen Menschen werden sie oft als arrogant und unnahbar bezeichnet. Dies ist jedoch eher ein Schutzmechanismus, denn somit schützen die Tannen ihre Verletzlichkeit. 

Ihre emotionalen Schutzmauern lassen sich abbauen, wenn sie ihre schöpferischen Fähigkeiten einsetzen können. 

Nicht jedem gewähren die Tannen einen Zugang zu ihrer Persönlichkeit. Wenn dies jemand geschafft hat, hat er in der Tanne einen liebevollen und gutzmützigen Freund oder Partner fürs Leben gewonnen.

Die Ulme- Die gute Absicht

12.01.-24.01 & 15.07.-25.07

Menschen, die der Ulme geboren sind, handeln im Sinner der Gerechtigkeit und sind hilfsbereit. Jedoch sollten sie lernen, sich nicht ausnutzen zu lassen. Sie sind sehr lebensfreudig, sozial und übernehmen gern Verantwortung. In Führungspositionen glänzen sie. Andere Menschen vertrauen der Ulme sehr. 

Besonders in sozialen Bereichen, können Ulmen laut Baumhoroskop ihre Fähigkeiten einsetzen. In Partnerschaften sind Ulmen liebevoll, respekt- und gefühlvoll. 

Die Zypresse- Die Individuelle

25.01.-03.02. & 26.07.-04.08

Die Menschen, welche einer Zypresse geboren sind, lieben die Freiheit und sind individuell. Es ist ihnen sehr wichtig dies auszuleben. Sie sind keine Mitläufer und stehen zu ihrer Persönlichkeit. 

Die Zypressen sind sehr kommunikativ und können es nicht ertragen allein zu sein. Sie sind sehr optimistisch und verfügen über eine hohe Anziehungskraft auf ihre Mitmenschen. Das Leben mit einer Zypresse ist sehr abenteuerlustig. Sie sind loyal, treu und niemals langweilig.

Die Pappel- Die Anpassungsfähige

04.02.-08.02 & 01.05.-14-05. & 05.08.-13.08

Die Pappel- Geborenen besitzen eine gute Auffassungsgabe. Sie können neue Inhalte schnell erfassen und finden sich in schwierigen Situation gut zurecht. Pappeln denken sehr lösungsorientiert und rational. Ihre eigene Gefühlswelt sowie dieser ihrer Mitmenschen kann ihnen furchteinflößend vorkommen. Sie sind aufrichtig und ehrlich. Lügen und Hinterlistigkeit sind ihnen wider. 

Pappeln können schwer Entscheidungen treffen. Sobald sie ihre Berufungs gefunden haben und sich auf für diese entscheiden, sind sie voller Enthusiasmus diese auch zu erreichen. 

Der Zürgelbaum- Die Selbstbewusste

09.02. & 14.08.-23.08.

Das Baumhoroskop des Zürgelbaumes besagt, dass diese Menschen mitten im Leben stehen. Sie sind sehr mutig und für Mitmenschen ein Fels in der Brandung. Dies fällt ihnen sehr leicht. Laut Baumhoroskop lassen sie sich nicht von ihren Mitmenschen beeinflussen oder verunsichern. Ihre Meinung steht fest. Der Zürgelbaum ist oft in Führungspositionen zu finden. Das Zusammenleben kann anstrengend sein, denn de,´ Zürgelbaum fällt es schwer Kompromisse einzugehen. 

Die Kiefer- Die Wählerische

19.02.-29.02 & 24.08-02.09

Kiefern sind vernünftig und rational denkend. Sie sind laut Baumhoroskop organisatorisch und denken analytisch. Daher sind sie beruflich sehr erfolgreich. 

Von ihren Mitmenschen fordert die Kiefer Sicherheit sowie Geborgenheit. Denn erst so kann sie sich entfalten. Dadurch kann sie sich verstärkt auf andere verlassen. Die stabile Grundlage ist Basis. Dies trifft auch auf die Liebe zu. 

Die Weide- Die Melancholische

01.03.-10.03 & 03.09.-12.09.

Laut Baumhoroskop sind die Menschen, die der Weide geboren sind sehr sensibel und feinfühlig. Oft sind sie romantisch und streben nach einem großen Bedürfnis nach Frieden und Harmonie. Entscheidungen werden intuitiv getroffen. Zudem sind Weiden sehr naturverbunden und laut Baumhoroskop besitzen sie einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik. Oft sind Weiden im künstlerischen Bereich tätig und dort auch sehr erfolgreich. 

Sie streben nach einer Partnerschaft, in der sie sich sicher fühlen und geliebt werden. Die Familie steht an erster Stelle, denn diese gibt ihnen Sicherheit und Selbstvertrauen. 

Die Linde- Die liebevoll Verträumte

11.03.-20.03 & 13.09.-22.09

Linden sind bei ihren Mitmenschen sehr beliebt und gesellig. Sie geben den perfekten Gastgeber ab und sind loyal gegenüber anderen und ziemlich empathisch. Linden hören gern zu und schöpfen Kraft aus anderen Bäumen. Das Baumhoroskop sagt, dass es der Linde schwer fällt, die große Liebe zu finden. Hat sie diese jedoch gefunden, ist sie bereit alles zu geben. Oft werden Linden in sozialen Bereichen oder in der Kunst gefunden. Sie sind verträumt und leben mit großem Herzen. 

Der Haselstrauch- Der Außergewöhnliche

22.03.-31.03. & 24.09.-03.10

Der Haselstrauch Geborene ist ruhig und gelassen. Als Führungsperson wird er von vielen geschätzt, da er nicht zwingend in der 1. Reihe stehen muss. So tritt er den anderen Menschen auf Augenhöhe gegenüber. 

Sie beobachten gern und bieten gut überlegte Lösungsansätze. Sie schaffen es immer wieder, ihre Mitmenschen positiv zu beeinflussen. Neuerungen stehen sie positiv gegenüber. Eine Familie, Partnerschaft und Humor sind ihnen wichtig. 

Die Eberesche- Die Feinsinnige

01.04. & 04.10.-13.10

Ebereschen sind sehr einfühlsam. Sie können gut mit anderen Charakteren umgehen und sind sehr fair und  diplomatisch. Im Baumhoroskop steht geschrieben, dass sie ihre Heimat dort sehen, wo ihr Herz ist. Entscheidungen werden lange abgewägt. 

Der Ahorn- Der Freigeist 

11.04.-20.04 & 14.10.-23.10

Der Ahorn geborene Mensch ist großzügig und ein echter Individualist. Er strebt nach Freiheit und lebt selbstbewusst nach seinen eigenen Regeln. 

Der Ahorn ist laut Baumhoroskop talentiert und möchte seine Talente frei und uneingeschränkt verfolgen. 

Das Zusammenleben mit einem Ahorn geborenen wird nie langweilig sein, denn er ist immer für Überraschungen gut. Sie sind sehr neugierig und hinterfragen alle Regeln und Strukturen. Sie geben gern Anregungen zu Veränderungen. 

Der Nussbaum- Der Leidenschaftliche

21.04.-30.04 & 24.10.-11.11

Nussbäume besitzen ein hohes Maß an emotionaler Intelligenz. Sie leben ihr Leben mit Gefühl. Entscheidungen und Handlungen werden mit gefühl durchlebt. Deren innere Kraft sowie die emotionale Stärke muss besonders in der Kindheit gefördert werden. Der Nussbaum im Baumhoroskop besitzt ein kleines Umfeld. Sie ziehen eher wenige echte Freunde vor, als ein flüchtiger Bekanntenkreis. Nussbäume sind in der Liebe ziemlich eifersüchtig, leidenschaftlich und temperamentvoll. Veränderungen bedeuten immer etwas Neues. Dies ist dem Nussbaum oft zu viel. So werden sie oft als stur und unflexibel gesehen. 

Die Kastanie- Die Redliche

15.05.-24.05. & 12.11.-21.11

Kastanien sind laut Baumhoroskop sind in Gemeinschaft sehr gerecht und sozial. 

Eigene Ziele können sie nur schwer erreichen. Sie rennen oft mit dem Kopf durch die Wand und verlieren somit viel Energie. 

Besonders in jungen Jahren sollten Kastanien geholfen werden, ihre Ideale richtig zu erkennen. Wenn sie diese gefunden haben, verfügen sie über viel Energie diese auch umzusetzen. 

Die Esche- Die Ehrgeizige

25.05.-03.06 & 22.11.-01.12

Eschen sind sehr neugierig und forschen gern. Sie besitzen ein gesundes Selbstbewusstsein und sind in sich ruhend. Eschen haben immer eine zündete und kreative dee und glänzen dadurch in Führungspositionen. 

Die Esche braucht laut Baumhoroskop viel Freiraum. Wenn sie diesen nicht bekommt, kann sie streitlustig und egozentrisch werden. In der Liebe möchte die Esche ihren Seelenpartner finden. So kann sie vollständig aufblühen. Das Leben wird voller Abenteuer stecken und lebendig sein. 

Die Hainbuche- Die Geschmackvolle

04.06.-13.06. & 02.12.-11.12

Das Baumhoroskop zeigt, dass Hainbuchen unerschrockene Wesen sind. In schwierigen Situationen geben Halt und Unterstützung. Man kann sich auf sie verlassen und sind gute Freunde und Partner. Hainbuchen sind fleißig und diszipliniert. Sie sind pflichtbewusst und realistisch denkend. Ihren Partner wollen Hainbuchen beschützen und können ihn daher leicht einengen. 

Der Feigenbaum- Der Kreative

14.06.-23.06. & 12.12.-21-12

Sobald das Umfeld harmonisch ist, entwickelt sich die Feige zu einer starken Persönlichkeit. Feigen sind sehr facettenreich und wirken auf Mitmenschen eigenwillig. Zu ihrem Partner sind sie phantasievoll und aufgeschlossen. Besonders in der eigenen Familie und wo liebe freundliche Menschen zusammenkommen, findet sich die Feige laut Baumhoroskop wohl.

Die Eiche- Die Robuste

21.03.

Die Eiche wird nur einmal im Jahr geboren. Diese Menschen sind stark, robust, mutig, tapfer und kennen ihre Besonderheit. Die im Baumhoroskop als Eiche geborenen stehen gern im Mittelpunkt und bekommen ungern kritik. Sie brauchen ihren Freiraum, um die gesamte Persönlichkeit entfalten zu können. Ansonsten können Aggressionen entstehen, welche die Eiche auch nach innen hinein fressen kann. Sie handeln vernünftig und intuitiv. 

Die Birke- Die Schöpferische

24.06.

Birken werden nur einmal im Jahr geboren. Es erstrahlen in Lebensfreude und finden sich in allen Situationen gut zurecht. Birken leben im Hier und Jetzt und sind intelligent. Sie tun sich gerade in schöpferischen Bereichen gut. Wiederum sind sie nicht besonders ehrgeizig und nicht zufrieden mit dem was sie haben. Das Baumhoroskop bezeichnet das Feld der Liebe so, dass ihnen ehrliche Zuneigung wichtiger als flammende Leidenschaft sind. 

Der Ölbaum- der Weise

23.09.

Laut Baumhoroskop wird er Ölbaum nur einmal im Jahr geboren, am Tag der Tag- und Nachtgleiche. Sie werden als sehr weise beschrieben. Ölbäume sind ausgeglichen, tolerant, emphatisch undn mischen sich nicht in das Leben anderer Menschen ein. Der Ölbaum ist sehr in sich ruhend. Beruflich hat er so Erfolg, wenn es darum geht Lösungen zu finden. 

Die Buche- Die Gestalterische

22.12.

Die Buche wird laut Baumhoroskop nur an einem tag im Jahr geboren. Für die Kelten ist die Buche die Königin des Waldes. Sie sind stark und widerstandsfähig und streben nach Glück und Reichtum. Ihre optische Erscheinung ist ihnen sehr wichtig und sind oft Spezialisten in ihrem Gebiet. Buchen realisieren problemlos Projekte und sind sehr zielstrebig. Buchen sind treue und zuverlässige Partner und Freunde. 

Das Baumhoroskop: Die Bäume und ihre Eigenschaften (eine Übersicht)

BaumartBedeutungEigenschaften
TanneWeitsicht, Besonnenheitverschlossen, anspruchsvoll, besonnen, zuverlässig
UlmeErwachendes Bewusstseinlebensfroh, tolerant, gerecht, zuverlässig
ZypresseErhabenheit, Zuversichtaktiv, wissbegierig, lebenshungrig, gelassen, verständnisvoll
PappelSensibilität, Verständnisflexibel, nachgiebig, sensibel, gefühlsbetont, verständnisvoll
ZederAusdauer, Veränderungeigenwillig, mutig, tolerant, ausdauernd, mystisch
KieferGeduld, Bescheidenheitpraktisch, ordnungsliebend, rational, bescheiden
Weide Gerechtigkeit, Harmoniegerecht, kritisch, gesellig, aufmerksam

Um die vollständige Tabelle zu sehen, klicken Sie hier

Baumhoroskop: Welche Bäume passen zusammen? 

  • Tanne: Apfelbaum, Ulme, Linde
  • Ulme: Ulme, Weide, Olivenbaum
  • Zypresse: Eiche, Kiefer, Ahorn
  • Pappel: Kiefer, Eiche, Apfelbaum
  • Zeder: Weide, Nussbaum, Feige
  • Kiefer: Ulme, Apfelbaum, Eberesche
  • Weide: Zeder, Eiche, Olivenbaum
  • Linde: Apfelbaum, Ulme, Nussbaum
  • Eiche: Apfelbaum, Buche, Eiche
  • Haselnussbaum: Zeder, Linde, Esche
  • Eberesche: Tanne, Ulme, Zypresse
  • Ahorn: Hainbuche, Feige, Birke
  • Nussbaum: Linde; Kastanie, Birke
  • Kastanie: Weide, Linde, Hainbuche
  • Esche: Pappel, Nussbaum, Eberesche
  • Hainbuche: Weide, Zypresse, Ahorn
  • Feige: Zypresse, Haselnussbaum, Birke
  • Birke: Eiche, Pappel, Hainbuche
  • Apfelbaum: Eberesche, Ahorn, Birke
  • Olivenbaum: Haselnussbaum, Tanne, Ulme
  • Buche: Esche, Hainbuche, Birke

Du liebst es in der Natur zu sein und verspürst eine tiefere Verbindung zu Bäumen? Dann ist der Waldwipfelweg genau etwas für Dich!

Im keltischen Baumhoroskop findet jeder Mensch seinen Ursprung in einem Baum. In der heutigen Gesellschaft ist die Bedeutung eines Horoskopes oft umstritten,  jedoch lässt sich feststellen, dass sie Charaktereigenschaften oft übereinstimmen. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *