Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema: Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden). Wir werden in dieses Thema eintauchen, um zu erfahren, was die besten und kostengünstigsten Möglichkeiten sind, um Ihre Bohrer zu pflegen und zu lagern, ohne sie zu verlieren und sie zu schützen.

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 1: Vertikale Bohrkronenlagerung.

Heimwerker, Mechaniker, Tischler und alle, die mit Werkzeugen umgehen, kennen die folgende Situation: Jedes Mal, wenn sie eine Bohrmaschine benutzen wollen, finden sie den richtigen Bohrer nicht. Und das geschieht aus einem einfachen Grund: Sie haben keine geeignete Aufbewahrung für Bohrer.

Wie wichtig ist es, ein organisatorisches Umfeld zu schaffen?

Normalerweise verwenden wir einen Werkzeugkasten mit vielen Größen für unsere wichtigsten Werkzeuge wie Schraubenschlüssel, Schraubenzieher, Hammer, Spitzzange, Bügelsäge und mehr. Und unter all diesen Werkzeugen ist oft auch ein wenig Platz für unsere Bohrer, aber sie verbringen nicht allzu viel Zeit darin. Der Hauptgrund dafür ist wahrscheinlich, dass wir unsere Arbeitsumgebung nicht ausreichend organisieren, wir benutzen unsere Bohrer und legen sie nach der Arbeit in die Werkzeugkiste, aber nicht in den zugewiesenen Raum, entweder weil wir es eilig haben, eine andere Aufgabe zu erledigen oder weil wir von einem langen Arbeitstag erschöpft sind. Es ist also wichtig, dass wir eine starke Ordnungskultur schaffen und sie zu einer alltäglichen Aktivität machen, sowohl in unserem Privat- als auch in unserem Arbeitsleben.

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 2: Ungeordneter Werkzeugkasten.

Warum ist eine ordnungsgemäße Aufbewahrung für unsere Bohrer wichtig und sinnvoll?

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 3: Auf einem Plexiglasblock angeordnete Bohrer.

Wenn wir unsere Bohrer (und unsere Werkzeuge im Allgemeinen) an einem geeigneten Ort aufbewahren, entweder in unserem Werkzeugkasten oder möglicherweise in einer eigenen Box oder einem speziellen Fach an unserem Arbeitsplatz, können wir ihre Haltbarkeit und Sauberkeit gewährleisten und vermeiden, dass sie stumpf werden, rosten oder in irgendeiner Weise beschädigt werden. Außerdem ist es einfacher und erspart uns eine Menge Zeit, diese Bohrer vor jedem Bohrvorgang zu suchen.

Natürlich reicht es nicht aus, einen gewöhnlichen Schuhkarton zu verwenden und einfach so zu tun. Jeder Auftrag hat seine eigene Methode, wenn es um Effizienz und Raumoptimierung geht. In diesem Fall könnten wir möglicherweise von den folgenden Parametern ausgehen:

  • Größe: Wir können unsere Bohrer in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortieren. 
  • Material: Wir könnten zwei oder mehr Bohrer der gleichen Größe haben, aber aus verschiedenen Materialien, und wir könnten den falschen für die Arbeit wählen. Daher können wir sie nach der Verbindung der Bohrer zu trennen.
  • Häufigkeit der Verwendung: Es ist praktisch, wenn man einen Moment darüber nachdenkt, welche unserer Bohrer häufiger verwendet werden und welche nur bei besonderen Anlässen zum Einsatz kommen. In diesem Sinne ordnen wir unsere am häufigsten verwendeten Bohrer am Anfang unseres Systems an und die weniger verwendeten am Ende.

Wir könnten diese drei kombinieren und so die perfekte Aufbewahrung erhalten, aber das hängt davon ab, welche Bohrer Sie haben und wie häufig Sie sie benutzen. 

Was können wir in einem Baumarkt kaufen?

Modulare Halterungsboxen aus Kunststoff oder Metallblech

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 4: Kunststoffhalterung für 25 Bohrer verschiedener Größen.

Sie sind am praktischsten, wenn Sie außerhalb Ihrer Werkstatt arbeiten und auf der Baustelle arbeiten, weil Sie sie in Ihrem Werkzeugkasten aufbewahren können. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Bohrer auf ihre eigenen Plätze nach ihrem Durchmesser zu halten, ohne zu mischen und stumpf selbst, ohne das Risiko einer Beschädigung seiner spiralförmigen Schneiden. Sie werden mit Etiketten für jeden Durchmesser geliefert. Allerdings müssen Sie diese Box vorsichtig tragen, weil die Bits fallen können, wenn Sie sie umdrehen.

Der Nachteil ist, dass Sie nur einen Bohrer für einen Durchmesser aufbewahren können. Wenn Sie also mehr als einen Bohrer einer Größe (aus Kompositionen) haben, müssen Sie die Extras auf einem anderen zugewiesenen Platz aufbewahren oder eine weitere Box kaufen. Die Preise können je nach Marke und Material variieren, aber jede Wahl ist eine gute Wahl.

Organizer mit Blech- oder Kunststoffgehäuse.

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 5: Blechkoffer-Organizer mit 20 Spots.

Dieser Organizer zielt auf eine andere Art der Aufbewahrung ab, denn er verfügt nicht über einzelne Fächer für Bohrer einer Größe, sondern über eine Reihe von Lücken, in denen Sie mehrere Bohrer einer Größe unterbringen können und so weiter. Daher ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Bohrer der gleichen Größe und Ihre anderen, alle in einer Box zu tragen. 

Der Nachteil dieses Koffers ist, dass bei verschiedenen Bohrern in einer Lücke die Gefahr besteht, dass sie sich gegenseitig beschädigen, so dass man die Box mit Vorsicht behandeln muss. Ein weiterer Punkt, der zu beachten ist, ist das Fehlen eines Etiketts für die Identifizierung der einzelnen Durchmesser, aber nichts, was ein Aufkleber kann zu lösen. Der Preis für diese Art, wieder, variiert von Marke, Größe und Material (Kunststoff sind wirtschaftlicher), aber immer noch erschwinglich.

Hartplastik-Organizer in runder Form

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 6: Runder Hartplastik-Organizer für Bohrer

Dies ist eine gute Lösung für die Lagerung von Bohrern in der Werkstatt, wegen der schnellen Entnahmefunktion, mit dem Plus, dass jeder Durchmesser für jeden Bohrer beschriftet ist. Es kann eine Kapazität von bis zu 100 verschiedenen Durchmessern haben, keiner von ihnen wiederholen aber. Sein Preis ist ziemlich erschwinglich, natürlich, wenn Sie mindestens 100 verschiedene Durchmesser Bohrer haben, ist dies die eine für Sie. 

Andererseits ist diese Lösung für Arbeiten im Ausland nicht praktisch, da sie nicht tragbar ist. Wie wir bereits gesagt haben, ist sie eher für die Lagerung von Bohrern in Geschäften gedacht.

Wenn wir einzelne Bohrer kaufen, werden sie normalerweise in Plastikhüllen oder Umschlägen geliefert. Sie schützen sie vor Stumpfheit und jeder Art von Beschädigung, aber sie verlieren den Überblick, wenn sie nicht beschriftet sind. Außerdem würde eine Hülle für jeden Bohrer zu viel Platz beanspruchen, vor allem, wenn wir draußen arbeiten.

DIY-Bohrerplatten

Bohrer aufbewahren (die besten Aufbewahrungsmethoden)
Abbildung 7: Perforierte Bohrerplatten aus Plexiglas

Wenn Sie eine spezielle Lösung für alle Ihre Bohrer benötigen und sich als Heimwerker betrachten, nehmen Sie einfach ein Brett aus Holz, Kunststoff, Plexiglas oder einem anderen weichen Material und basteln Sie Ihren eigenen Bohrerhalter. Sie können auch Trockenschaum verwenden, um Ihre Bohrer aufzubewahren. 

Welches Material du auch immer gewählt hast, denk daran, ein Brett mit ausreichender Dicke (ab 2 cm aufwärts ist gut) und Fläche (das hängt von der Anzahl der Bohrer ab, die du hast) zu verwenden, damit du genug Tiefe lassen kannst, um die Bohrer besser zu halten, wenn du sie aufbewahrst. Markieren Sie die Positionen der Bohrer einfach mit einem Körner. Seien Sie vorsichtig und lassen Sie einen Abstand zwischen den Löchern, damit Sie beim Bohren das Material nicht schwächen. Bohren Sie die Löcher mit einem Bohrer in der Größe des Bohrers, den Sie aufbewahren wollen, und verwenden Sie natürlich einen geeigneten Bohrer. 

Auf diese Weise haben Sie Ihr selbstgemachtes Bohrerhalterbrett. Du kannst es so anpassen, dass du es in einem Koffer aufbewahren kannst (wenn du einen für die Größe des Brettes hast), damit du es überallhin mitnehmen kannst.

Schlussfolgerung

In diesem Artikel haben wir verschiedene Möglichkeiten kennengelernt, wie man seine Bohrer aufbewahren kann, entweder durch den Kauf in einem Baumarkt oder indem man sie selbst anfertigt. Wir haben über die Notwendigkeit einer Organisationskultur in unserem Arbeitsumfeld gesprochen, denn wir können einfach einen Koffer für unsere Bohrer kaufen, aber wenn wir nicht die entsprechende Kultur haben, werden sie in kurzer Zeit verloren gehen. 

Welche Lösung Sie benötigen, hängt davon ab, wie viele Bohrer Sie haben, ob Sie mehrere haben oder ob Sie in einem Geschäft oder im Ausland arbeiten. So oder so, für jede Situation können Sie eine Lösung finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Quellen:

Abb.2 https://frank-udo-tielmann.photoshelter.com/image/I00003WRCpNjFpgo

Abb.3 https://www.1-2-do.com/projekt/aufbewahrung-von-bohrer/bauanleitung-selber-bauen/4001491

Abb.4 https://www.amazon.de/-/en/Bohrcraft-00811520025-Industrial-Plastic-Pieces/dp/B075GNZJJB/ref=sr_1_3?keywords=bohrer+box+leer&qid=1641428100&sr=8-3

Abb.5 lhaus-4499-000-8588-06-Holder/dp/B001HS9ZAU/ref=sr_1_5?keywords=bohrer+box+leer&qid=1641431346&sr=8-5

Abb.6 https://www.amazon.de/dp/B097HH314S/ref=sr_1_134_sspa?keywords=bohrer+box+leer&qid=1641433440&sr=8-134-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEyQTU4N0VIUlAwRDVKJmVuY3J5cHRlZElkPUExMDQzNTIxODU4VlJWR0FBMkU5JmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTAxMzkwODAxOFRPMUFZUTdLMzRSJndpZGdldE5hbWU9c3BfYnRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

Abb.7 https://www.1-2-do.com/projekt/aufbewahrung-von-bohrer/bauanleitung-selber-bauen/4001491

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.